und das sind wir


Unser Interesse an Bonsai wurde bereits Anfang der 90er Jahre geweckt.
Der erste Bonsai, ein Liguster, wurde mir allerdings erst 1997 von Maureen geschenkt.
Nach weiteren "Indoors" und den für uns damit verbundenen Schwierigkeiten, diese in der Wohnung am Leben zu halten, kam relativ schnell der Wechsel zu heimischen Bäumen, die das ganze Jahr draußen bleiben können.

Heute beinhaltet unsere Sammlung u.a. Baumarten wie Hainbuche, Birke, Feldahorn, Linde, Feldulme, Kiefer und Fichte.

Ihr könnt jetzt auch einige Bonsai und Bonsai-Rohlinge sowie Bonsai-Schalen bei uns kaufen, siehe unter Angebote.

Ein Versand der Bäume ist uns allerdings zu unsicher, daher kann ein Verkauf nur per Selbstabholung abgewickelt werden.

Was wir bisher auf unserer "Bonsai-Reise" erlebt haben? Seht selbst!

Besuch der "8. World Bonsai Convention" in Saitama, Japan, sowie des

Bonsai Dorfes Omiya und des Bonsai Art Museums, April 2017

"Offene Gartenpforte" 2015

bonsai-rama testet "takagi Bewässerungsprodukte", Mai 2015

bonsai-rama auf dem Muttertag-Kunstmarkt, Mai 2015

bonsai-rama auf dem Wintermarkt, Dezember 2014

"Offene Gartenpforte" 2014

"European Bonsai Convention" in Ratingen, 2011

Besuch bei Walter Pall, 2008

Yamadori-Tour im Hunsrück, 2004

Besuch der "4. World Bonsai Convention" in München, 2001